Die Wohnschule

Ein Seminar für alle, die ihr Leben im Alter rechtzeitig planen möchten


Freitag, 09. April 2021

 

Die Wohnschule - ein Seminar mit Karin Nell

 

Wohnen im Alter ist mit besonderen Herausforderungen verbunden. Um die richtigen Weichen für die eigene Wohn-Zukunft stellen zu können, ist es sinnvoll, sich frühzeitig mit dem Thema zu beschäftigen. Denn wer genau weiß, wie er im Alter leben will, kann die Frage nach der geeigneten Wohnform leichter beantworten.

Karin Nell von der Wohnschule Köln unterstützt bei der Auseinandersetzung mit den wesentlichen Fragen zum Thema "Wohnen im Alter":

  • Wie möchte ich leben und wohnen, wenn ich älter bin?
  • Will ich noch Lebensträume realisieren - alleine oder mit anderen?
  • Wie kann ich mich rechtzeitig auf die Herausforderungen und Lebenslagen des hohen Alters vorbereiten?

Ein wichtiges Ziel ist, die Komplexität des Themas zu verstehen, denn eine Patentlösung für das Wohnen im Alter gibt es nicht. Mit kreativen Übungen wollen wir zu einem Perspektivenwechsel anregen und helfen, die entscheidenden Fragen zu beantworten. Denn: vor der Frage "Wie will ich im Alter wohnen?" steht die Frage "Wie will ich im Alter leben?". Wichtig ist auch, sich zu überlegen, woraus man Kraft schöpft und auf welche Ressourcen man im Alter zurückgreifen kann.

 

Alle näheren Details (Ort, Uhrzeit) werden noch bekannt gegeben.


Seminarkosten

10 EUR (mit Fürth-Pass 5 EUR)

inkl. Snacks und Getränken

 

 

 

Anmeldung zum Seminar

FÜBS - Büro (Hirschenstr. 2B, 90762 Fürth)

Tel: 0911/974-1785

 

Koordiniertes Stadtteilnetzwerk Südstadt

(Kaiserstr. 109, 90763 Fürth)

 Tel: 0911/9779-0358 oder -0370

 

Die Bezahlung erfolgt bar am Seminartag.



Veranstalter-Team:


Mit freundlicher Unterstützung der Manfred Roth - Stiftung


 

 

 

 

Seminarleitung

Karin Nell

 

Diplompädagogin, Studienleiterin im Evangelischen Erwachsenenbildungswerk Nordrhein (eeb), Miterfinderin der "Herzenssprechstunde" und Mitgründerin der „Wohnschule Köln“.